Urlaub in Skaven Strand

Skaven Strand - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Wer seinen Urlaub in einem der vielen schönen Ferienhäusern an der Westjütländischen Küste plant, der sollte sich vielleicht für Skaven Strand entscheiden. Hier ist Westjütland noch so ursprünglich wie in keinem anderen Teil an der dänischen Küste. Skaven Strand ist ein besonders reizvoller Ort mit einem kleinen Hafen und einem großen Angebot an attraktiven Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Vor allem wenn man mit der ganzen Familie einen unvergesslichen Urlaub verbringen möchte, dann ist Skaven Strand genau der richtige Ort. Jeder in der Familie kommt in Skaven Strand auf seine Kosten. Die Erwachsenen können Wandern und Spazieren gehen, Golf spielen oder einfach nur am Strand im Strandkorb in der Sonne liegen und die Kinder können im Wasser toben und schnorcheln und mit ein wenig Glück sogar ein Stück Bernstein finden.

Natur: Unberührt, wild und still - das mag sich vielleicht sehr gegensätzlich anhören, aber es trifft, was die Natur in Skaven Strand angeht, den berühmten Nagel auf den Kopf. Wald und Heide, Flüsse und Seen, der Fjord und das Meer - das alles prägt die einzigartige Natur von Skaven Strand. Wer in den Ferien seine Ruhe haben möchte, der kann den Naturpfad zwischen Skaven Strand und Bork Havn entlang wandern. Dort hört man nichts anderes als das Rauschen der Wellen und das Gezwitscher der Vögel. Was kann in einem Urlaub schöner sein?

Klima: So wild wie die Natur sein kann, so wild kann auch das Wetter in diesem Teil von Jütland sein. Im Herbst brausen Stürme von der Nordsee her über Skaven Strand hinweg. Im Winter überzieht eine weiße Decke aus Raureif das Land. Trotzdem ist Skaven Strand auch in den kalten Jahreszeiten einen Besuch wert, erst recht wenn man warm und gemütlich vor dem prasselnden Kaminfeuer in einem schönen Ferienhaus sitzt. Im Sommer wird es nie zu heiß um einen Tag am Strand zu verbringen, dafür sorgt schon der immer frische Nordseewind. Alle Romantiker sollten besonders im Sommer den wunderschönen Sonnenuntergang an der Küste auf keinen Fall verpassen.

Sehenswürdigkeiten: Einst waren die Wikinger die Herren von Skaven Strand. Wer heute mehr über die Seefahrer erfahren möchte, die vor rund 1000 Jahren in Region gelebt haben, der sollte unbedingt von Skaven Strand aus in das benachbarte Bork fahren, denn hier wird die Zeit der Wikinger wieder lebendig. Im Hafen von Bork liegen heute noch Wikingerschiffe und dort kann man alles über das Leben der sagenhaften Nordmänner erfahren. Wie haben sie gelebt, die wilden Eroberer, die von Skaven Strand aus bis an die Küste von Neufundland gesegelt sind? Auch das erfährt man in Bork Havn, denn dort kann man auch die Häuser der sagenumwobenen Wikinger besuchen. Es gibt zudem immer wieder wechselnde interessante Ausstellungen zum Thema Wikinger. Eine Sehenswürdigkeit ist auch eine der letzten Wassermühlen von Westjütland. Die Bundesbaek Molle kann besichtigt werden, zusammen mit einer alten Schmiede und einer Bäckerei. Wer sich für die faszinierenden Kunstwerke interessiert, die aus natürlichen Rohstoffe wie Kork oder Bernstein hergestellt werden, der sollte es nicht versäumen das Kunstmuseum von Fahl Kro zu besuchen.

Ausflugsmöglichkeiten: Alle, die in ihren Ferien gerne in Skaven Strand einen schönen Ausflug machen möchten, die haben eine sehr große Auswahl: Wie wäre es mit einem Tagesausflug in die alte Provinzhauptstadt Ringkøbing? Die kleine Stadt mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern ist wunderschön. Diese haben die charakteristischen roten Dächer, wie man sie so sehr oft in der Region Westjütland sieht. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug nach Fanø. Die Insel, die mit der Fähre in nur zehn Minuten von Esbjerg aus zu erreichen ist, hat besonders malerische Dörfer mit reetgedeckten Häusern und sehr schöne Strände. Wer seinen Urlaub mit Kindern in einem Ferienhaus in Skaven Strand verbringt, der sollte es auf keinen Fall versäumen nach Legoland zu fahren. Die kleine große Welt aus rund 50 Millionen Legosteinen ist nur 65 km von Skaven Strand entfernt in Billund und damit einfach perfekt für einen Tagesausflug.

Aktivitäten im Urlaub: Besonders diejenigen, die in ihrem Urlaub in Skaven Strand das Wasser lieben, werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Im Fjord vor der Haustür des Ferienhauses kann man schwimmen und vor allen Dingen sehr gut surfen. Die Küste Westjütlands gehört zu den attraktivsten Surfgebieten in ganz Nordeuropa. Nicht nur nationale Wettbewerbe werden hier ausgetragen, auch die Surfelite aus der ganzen Welt trifft sich in Skaven Strand. Surfausrüstungen kann man übrigens in Bork Havn mieten. Aber auch wandern, reiten, golfen, spazieren gehen und auch Tennis spielen kann man im Urlaub in Skaven Strand. Wer gerne und viel in der frischen Nordseeluft von Skaven Strand unterwegs ist, der sollte den Wanderweg zwischen Skaven Strand und Fahlen gehen, denn dort ist die Natur noch unberührt. Vogelfreunde sollten nicht vergessen ein Fernglas mitzunehmen.

Badeurlaub: In Skaven Strand hat man mehrere Möglichkeiten, das Strandleben zu genießen: zum einen am Fjord vor der Haustür mit sehr schönen Sandstränden und zum anderen an den Stränden der nur 25 km entfernten Nordsee. Wer allerdings mit Kindern seinen Urlaub in einem Ferienhaus in Skaven Strand verbringt, der sollte die Strände am Fjord nutzen. Sie sind zwar nicht allzu breit, aber dafür ist das Wasser sehr seicht. So können auch kleinere Kinder unbesorgt im Wasser plantschen.

Anreise: Um im Urlaub in Skaven Strand mobil und damit flexibel zu sein, ist es natürlich schön, wenn man mit dem eigenen Auto anreist. Man kann aber auch ab Hamburg oder Rostock den Autoreisezug nehmen und so von Anfang an stressfreien Urlaub machen. Skaven Strand ist aber auch mit der Fähre von Puttgarden oder Rostock aus zu erreichen. Wenn es schnell gehen soll, dann ist es zu empfehlen, bis Billund zu fliegen und von dort aus mit einem Mietwagen oder mit dem Bus weiter zu fahren.