Urlaub in Hemmet

Hemmet - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Der kleine Ort Hemmet liegt genau am südlichen Ende des Ringkøbing Fjord, zwischen Bork Havn und Skaven Strand. Hemmet hat für alle, die dort ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mieten möchten, eine ganze Menge zu bieten. Eine abwechslungsreiche Natur, die Nordsee und die Dünen direkt vor der Haustür des Ferienhauses und auch die besonders im Herbst wunderschöne Heide. Von Hemmet aus sind es nur vier Kilometer bis zum Fjord, zum Bootshafen und dem Ferienhausgebiet, das mitten in einem wunderschönen Wald liegt. Ferien in Hemmet sind Ferien von Anfang an und selbst wenn das Wetter mal nicht so mitspielen sollte, hat man viele Möglichkeiten für die Freizeitbeschäftigung.

Natur: Wer in Hemmet seine Ferien genießt, der hat die oft wilde und unberührte jütländische Natur unmittelbar vor seinem Ferienhaus. Am besten erleben kann man die Natur rund um Hemmet auf einer Wanderung am Fjord entlang oder auf einem einzigartigen Naturpfad, der bis nach Bork Havn führt. Lohnenswert ist auch ein Abstecher nach Dejbjerg, das nördlich von Hemmet liegt, denn auch dort gibt es eine ungewöhnlich schöne Natur. Das hügelige Gebiet um Dejbjerg ist vor allem von Wäldern und weiten Heideflächen geprägt. Von den höchsten Punkten aus hat man einen grandiosen Blick über den Ringkøbing Fjord. Wer Hobbyornithologe ist, der sollte unbedingt nach Skjern Å und Skjern Enge fahren, denn dort befindet sich ein sehenswertes Vogelschutzgebiet. An der Mündung der Skjern Å steht zudem ein Vogelturm, von dem aus man einen wunderschönen Blick über den Fluss hat. Hier herrschen Ruhe und Idylle – man hört nur das Gezwitscher der Vögel und das Rauschen des Windes. Auch Tipperne ist ein Vogelschutzgebiet am Ringkøbing Fjord. Unzählige Vögel rasten hier auf ihren Zügen zwischen ihren Winterquartieren und den Brutplätzen.

Klima: Da Hemmet nicht direkt an der Nordsee, sondern an einem Fjord liegt, gibt es keine Wetterkapriolen, wie das sonst häufig an der Nordseeküste der Fall ist. Die Sommer sind zwar heiß, aber erträglich, da immer ein frischer Wind weht. Zudem liegen die Ferienhäuser von Hemmet in einem geschützten Waldgebiet. Aber auch ein Winterurlaub in Hemmet kann seine Reize haben. Die Temperaturen fallen nicht wirklich tief in den Keller. Man kann gemütlich in seinem Ferienhaus am Kamin sitzen oder auch warm angezogen am Strand entlang spazieren und die herrliche Luft genießen. Auch im Herbst, wenn die Heideflächen in einem tiefen Lila blühen, ist ein Urlaub in Hemmet zu empfehlen.

Sehenswürdigkeiten: Der Wikingerhafen Bork wurde bereits vor über 1000 Jahren gebaut. Hier kann man noch erleben, wie die sagenhaften Nordmänner in ihren Schiffen im Hafen lagen. Der Wikingerhof und eine interessante Ausstellung lassen das Leben der Wikinger wieder lebendig werden. Besonders in der Hochsaison geht es in Bork hoch her. Eine schöne Sehenswürdigkeit ist auch das Museum Fahl Kro, denn hier wird jedes Jahr im Sommer eine neue Ausstellung mit Naturkunst von verschiedenen jungen dänischen Künstlern gezeigt. Bundsbæk Mølle ist eine der wenigen, noch sehr gut erhalten gebliebenen Wassermühlen in Westjütland. Zudem gibt es hier auch eine Schmiede und eine Bäckerei, in der man ofenfrisches und knuspriges Bauernbrot kaufen kann. Die Windmühle von Skjern Vindmølle ist eine der betriebsbereiten Windmühlen in Dänemark, wo auch heute noch Getreide zu Mehl und Mehl zu Brot wird. Bei einem Besuch im eisenzeitlichen Dorf Dejbjerg Jernalder erfährt man spannende Dinge über das Alltagsleben der Menschen in der Eisenzeit. Das Hattemagerhuset in Tarm ist ein Landarbeiterhaus aus dem Jahr 1900, das besichtigt werden kann, Gåsemandens Gård ist ein sehr liebevoll renovierter alter Heidehof von 1789.

Ausflugsmöglichkeiten: Eines der schönsten Ausflugsziele, wenn man Urlaub in einem Ferienhaus in Hemmet macht, ist mit Sicherheit die alte, schöne Kaufmannsstadt Ringkøbing mit ihren typisch roten Ziegeldächern und den alten, kopfsteingepflasterten Straßen. Hier kann man bummeln, einkaufen und sich in einem der kleinen Straßencafés in aller Ruhe eine Tasse Kaffee gönnen. Der Tierpark in Givskud ist eine gelungene Kombination aus einem Löwenpark und einem Zoo mit über 1000 Tieren aus der ganzen Welt, auf einem 60 ha großen Gelände. Den Löwen kann man bei einer Autosafari sehr nah kommen. Schön ist auch ein Ausflug nach Esbjerg, um das Kunstmuseum, das Fischerei- und Seefahrtsmuseum und die Galerien zu sehen. Von Esbjerg aus fährt eine Fähre in nur zehn Minuten zur kleinen Insel Fanø.

Aktivitäten im Urlaub: Wer nicht nur in seinem Ferienhaus die Beine ausstrecken möchte oder ein gutes Buch im Strandkorb lesen will, der bekommt in Hemmet jede Menge Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Die ganze Region rund um Hemmet lädt ein zu Wanderungen im Wald und auch am Fjord entlang, wo ein sehr schöner Fußweg nach Bork Havn führt. Hier kann man die Stille und die Natur zu Fuß oder auch auf dem Rad erleben. Hemmet Strand bietet sehr gute Surfmöglichkeiten. Die großen, seichten Wasserflächen sind ideal dazu geeignet, um unter sicheren Bedingungen Surfen zu lernen. Das Gebiet ist aber auch ideal für alle, die gerne angeln. Das ist im Fjord und in den Flüssen und Seen der Umgebung möglich. Zudem kann man Pferde mieten, Vögel beobachten, einen Drachen steigen lassen oder eine schöne Bootsfahrt auf dem Fjord machen.

Badeurlaub: In unmittelbarer Nähe von Hemmet gibt es einen sehr schönen Sandstrand. Das Wasser ist seicht und daher ist der Strand besonders für Familien mit Kindern geeignet. Autos sind am Strand nicht zugelassen. Der Fjord ist außerdem hervorragend für Surfer geeignet. Die Nordsee ist nur knapp 15 km von Hemmet entfernt, dort gibt es zum Beispiel den Nymindegab Strand, einen langen, feinen Sandstrand mit Dünen.

Anreise: Um mit dem eigenen Wagen nach Hemmet zu fahren, kann man von Hamburg oder Rostock aus den Autoreisezug nehmen oder auch auf dem Landweg nach Hemmet kommen. Schön ist aber auch eine Reise mit der Fähre von Puttgarden aus.