Urlaub in Nørre Lyngvig

Nørre Lyngvig - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Nørre (Nr.) Lyngvig liegt auf der Landenge von Holmsland Klit, zwischen Hvide Sande und Søndervig. Im Westen erstrecken sich die Dünen und die Nordsee und im Osten liegt der Ringkøbing Fjord. Nørre Lyngvig ist ein bekanntes und sehr beliebtes Feriengebiet an der Westküste von Jütland. Wer hier Erholung sucht, der wird sie mit Sicherheit auch finden. Das Angebot an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und schönen Apartments ist groß, ganz gleich ob man einen schönen Sommerurlaub mit der ganzen Familie oder nur ein erholsames Wochenende hier verbringen möchte.

Natur: Die Natur rund um Nørre Lyngvig ist ausgesprochen reizvoll. Hier gibt es zum Beispiel ein 282 Hektar großes Naturschutzgebiet, mit hohen, geschützten Dünen und einem interessanten Tier- und Pflanzenleben. Mitten durch dieses Naturschutzgebiet verläuft ein Naturpfad, der ideal ist, um zu wandern oder spazieren zu gehen. Die weite, schöne Dünenlandschaft rund um den Leuchtturm Nr. Lyngvig Fyr hat die höchsten Dünen auf Holmsland Klit. Zwischen den Dünen gibt es eine bezaubernde Heidelandschaft mit kleinen Baumgruppen. Obwohl die Natur hier zuweilen sehr rau ist, bilden die Dünen und die Heide einen einzigartigen Lebensraum für viele verschiedene Pflanzen und Tiere.

Klima: Rau, aber immer wieder schön - so könnte man das Klima von Nørre Lyngvig bezeichnen. Besonders im Frühling und auch im Herbst weht der Wind schon mal etwas rauer von der Nordsee her, aber wer eines der schönen Ferienhäuser bewohnt, der kann hier auch in den kälteren Jahreszeiten einen wunderbaren Urlaub verbringen. Im Sommer wird es nie zu heiß oder schwül, denn das Küstenklima sorgt immer für einen erfrischenden Wind von der Nordsee.

Sehenswürdigkeiten: Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten liegt direkt an der Landstraße vor dem Leuchtturm, denn hier befindet sich die älteste Siedlung von Nørre Lyngvig: mehrere große, sehr schön restaurierte Dünenhöfe aus dem 19. Jahrhundert, die alle mit den charakteristischen roten Ziegeln gebaut wurden und tiefgezogene Strohdächer haben. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört auch die schöne, weiß getünchte Kirche, die unmittelbar vor dem Fjord steht und von niedrigen Dünen umgeben ist. Eine besonders schöne Aussicht hat man von der Spitze des Leuchtturms Nr. Lyngvig Fyr aus. Am Leuchtturm kann man sich über die Pflanzen und Tiere der Umgebung informieren. Der Fischereihafen Hvide Sande liegt mitten auf der Landenge Holmsland Klit. Der lebendige und charmante Ort hat ein interessantes Museum, in dem der Weg des Fisches von der Nordsee auf den Tisch nachvollziehbar gemacht wird.

Ausflugsmöglichkeiten: Immer einen Besuch und einen Ausflug wert ist die alte, schöne Provinzstadt Ringkøbing mit ihren Häusern, den roten Ziegeldächern und kleinen Gassen. Für alle, die die Natur lieben, ist das Vogelschutzgebiet Tipperne im Ringkøbing Fjord genau das Richtige, denn hier kann man Tausende von Zugvögeln beobachten, die auf dem Weg in südlichere Gefilde sind. Ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie ist auch immer das Legoland, das knapp 100 km von Nørre Lyngvig entfernt liegt. Hier wurden 50 Millionen von bunten Legosteinen verbaut. Wer echte Löwen mal aus der Nähe sehen will, der muss in den Löwenpark nach Givskud fahren. Neben den Löwen gibt es hier auch einen Zoo mit über 1000 Tieren aus der ganzen Welt.

Aktivitäten im Urlaub: Der Ringkøbing Fjord gehört zu den bekanntesten Surfrevieren in Nordeuropa. Es gibt zwei große Surfcenter und die großen, seichten Wasserflächen sind perfekt, um unter sehr guten Bedingungen das Surfen zu lernen. Die Region um Nørre Lyngvig ist ideal für Wanderungen und Radtouren, ganz besonders auf dem Naturpfad. In Søndervig gibt es einen attraktiven Golfplatz mit 18 Löchern, Tennisplätze, ein Hallenbad, zwei Erlebnisbäder und auch ein Reitcenter. Auch für alle, die gerne angeln, gibt es viele Möglichkeiten. Man kann entweder an der Küste oder an einem der vielen Angelseen seiner Passion nachgehen. Von Hvide Sande aus werden auch Hochseeangelfahrten mit einem Kutter veranstaltet.

Badeurlaub: Nørre Lyngvig hat einen breiten Sandstrand mit hohen Dünen. Hier kann man an einem schönen Sommertag schwimmen, plantschen, einen Drachen steigen lassen oder auch Beachvolleyball spielen. Wer mit Kindern seinen Urlaub in einem Ferienhaus in Nørre Lyngvig verbringt, der sollte den Fjord der eher rauen Nordsee vorziehen, denn am Fjord ist das Wasser wesentlich ruhiger als unmittelbar an der Küste.

Anreise: Wenn man in den Ferien in Nørre Lyngvig nicht auf den eigenen PKW verzichten möchte, dann kann man entweder auf dem Landweg oder auch entspannt mit dem Autoreisezug aus Hamburg anreisen. Aber auch fliegen ist möglich, denn im benachbarten Billund gibt es einen Flughafen. Von dort aus kann man auch mit einem Mietwagen weiter fahren und bleibt auf diese Weise flexibel.