Urlaub in Haurvig

Haurvig - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Haurvig liegt auf einer Landenge genau zwischen Holmsland Klit, dem Ringkøbing Fjord und der Nordsee. Diese wunderschöne Lage und auch der kleine malerische Hafen Kirkehavn machen Haurvig zu einem beliebten Urlaubsgebiet. Man muss sich in dieser reizvollen Umgebung einfach wohlfühlen. Nicht zuletzt aber wegen der großen Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen ist Haurvig ein beliebtes Ziel für den Urlaub in Westjütland. Wer einmal einen Urlaub hier verbracht hat, der wird mit ziemlicher Sicherheit immer wieder nach Haurvig kommen.

Natur: Die Landschaft rund um Haurvig ist sehr abwechslungsreich. Auf der Seeseite prägen hohe Dünen das Bild, auf der Seite des Ringkøbing Fjordes sind es saftige Strandwiesen und kleine Wälder in der Heidelandschaft. Wer ein Ferienhaus in Haurvig gemietet hat, wird die Ruhe und die frische Luft dort genießen. Die Landschaft lädt ein zu langen ausgedehnten Spaziergängen und schönen Fahrradtouren.

Klima: Das Klima in Haurvig ist zu allen Jahreszeiten gemäßigt. Es gibt keine allzu strengen Winter und auch die Sommer bleiben immer angenehm warm und sind nie zu heiß. Wer im Herbst die blühende Heidelandschaft genießen möchte, der kann das ohne einen zu stürmischen Wind tun. Das gilt auch für den Frühling, wo zu einem frischen Wind auch noch eine wunderschöne Landschaft kommt, die in allen Farben blüht.

Sehenswürdigkeiten: Haurvig hat die vielleicht schönste Kirche im gesamten Westjütland. Die kleine, weiß gestrichene Kirche mit dem leuchtend roten Ziegeldach stammt aus dem Jahr 1869 und ist kaum zu übersehen. Sie steht mitten in der offenen Landschaft direkt am Fjord. Ebenfalls eine sehr schöne Sehenswürdigkeit, die man sich ansehen sollte, wenn man einen Urlaub in einem Ferienhaus in Haurvig verbringt, ist eine der ältesten Rettungsstationen des Landes. Die historische Rettungsstation in Haurvig stammt noch aus dem Jahr 1860. Sie hat heute allerdings keine Funktion mehr, dafür gibt es eine nagelneue Rettungsstation.

Ausflugsmöglichkeiten: Alle, die die Natur lieben, sollten unbedingt einen Ausflug in das Vogelschutzgebiet von Tipperne machen. Dort kann man Tausende von Vögeln sehen, die hier zum Brüten einen Zwischenstopp vor ihrer Reise ins Winterquartier einlegen. Die alte Stadt Ringkøbing ist eher etwas zum Bummeln und Einkaufen. Besonders schön sind die alten Fachwerkhäuser mit den roten Dächern. Ringkøbing wird mit Sicherheit jeden verzaubern. Hier kann man in aller Ruhe in einem schönen Restaurant essen oder einen Kaffee in einem Café trinken.

Aktivitäten im Urlaub: Sicher kann man auf der Veranda seines Ferienhauses in Haurvig gemütlich ein Buch lesen oder einfach nur in der Sonne liegen, aber man kann sich in Haurvig auch im Urlaub sportlich betätigen. Wer sich die herrliche Landschaft hinter den Dünen einmal aus dem Fahrradsattel ansehen will, der kann das auf der Nationalen Fahrradroute Nr. 1 tun. Aber auch alle, die gerne fischen, werden sich in Haurvig sehr wohlfühlen. Es gibt viele Angelplätze und auch das Fischen auf hoher See ist möglich.

Badeurlaub: Haurvig verfügt über einen sehr schönen breiten Sandstrand und auch der Meeresboden ist sandig, was das Schwimmen und Baden im Fjord sehr angenehm macht. Am Strand von Haurvig kommen auch alle großen und kleinen Schatzsammler auf ihre Kosten, denn hier gibt es viele schöne Muscheln und auch Bernstein.

Anreise: Haurvig kann man mit dem Zug, dem Flugzeug und auch mit dem eigenen PKW gut von Deutschland aus erreichen. Wer mit dem Zug aus Hamburg, Puttgarden oder Rostock kommt, kann auch vor Ort einen Wagen mieten.