Urlaub in Bjerregård

Bjerregård - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Im südlichsten Teil von Holmsland liegt Bjerregård. Wer schon einmal in dieser landschaftlich so reizvollen Region war, der wird wissen wie viele attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen es in der kleinen Gemeinde Bjerregård gibt. Wer hier seinen Urlaub verbringt, der kann sich glücklich schätzen, denn Bjerregård ist perfekt geeignet für einen entspannten Urlaub in einem schönen und komfortablen Ferienhaus mit der ganzen Familie. Und das nicht nur in den Sommermonaten, denn Bjerregård ist zu allen Jahreszeiten ein kleines Paradies.

Natur: Bjerregård hat eine exponierte Lage genau zwischen der Nordsee auf der einen und dem Fjord auf der anderen Seite. Hohe Dünen beherrschen das Landschaftsbild, die in einem reizvollen Kontrast zu weiten Heideflächen und ausgedehnten Waldstücken stehen. Vor allem ist die Natur rund um Bjerregård eines und zwar unberührt. Alle die sich in ihrem Urlaub einmal völlig entspannen und erholen wollen, die kommen in der wunderschönen Naturlandschaft von Bjerregård voll auf ihre Kosten. Aber vor allem ist es die weite und offene Landschaft, die hier so sehr fasziniert.

Klima: Das Klima in Bjerregård ist gemäßigt. Die Winter sind nicht zu kalt und die Sommer nie zu heiß. Da Bjerregård direkt am Fjord liegt, sind auch Stürme, die im Herbst von der Nordsee heranziehen, nicht so heftig wie in den Regionen die unmittelbar an der Nordseeküste liegen. Auch in der kalten Jahreszeit ist ein Urlaub in einem Ferienhaus in Bjerregård immer ein besonderes Erlebnis. Wer mit einer heißen Tasse Tee oder Kakao am offenen Kamin oder am warmen Ofen sitzt, der wird in seinem Urlaub auch in der kalten Jahreszeit nichts vermissen.

Sehenswürdigkeiten: Es mag vielleicht ein wenig seltsam klingen, aber in Bjerregård ist die Natur eine der schönsten Sehenswürdigkeiten. So kann man zu Beispiel in der Vogelkolonie von Tipperne tausende von Zugvögeln beobachten, die hier ihre Brutplätze haben und von Tipperne aus im Winter in den Süden fliegen. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten von Bjerregård gehört aber auch das örtliche Freilichtmuseum Abelines Gard. Auf dem alten, schön restaurierten Bauernhof kann man sehen, wie die Menschen der Region und speziell in Bjerregård noch vor rund 150 Jahren gelebt und gearbeitet haben.

Ausflugsmöglichkeiten: Wenn es darum geht, in den Ferien einen schönen Tagesausflug zu machen, dann hat man in der näheren Umgebung von Bjerregård dazu viele Möglichkeiten. Ein schönes Ziel könnte zum Beispiel Hvide Sande sein. Der kleine Fischereihafen in der Nachbarschaft von Bjerregård hat einen besonderen Charme, dem man sich nur sehr schwer entziehen kann. Besonders wenn es um die wöchentliche Fischauktion geht, dann ist die Hafenstadt ein gutes Ziel für einen Ausflug. Denn bei diesen Auktionen dürfen auch die Touristen mitmachen, die hier in einem Ferienhaus ihren Urlaub verbringen. Was schmeckt besser als ein frischer Fisch, den man selbst ersteigert hat und der in der Küche des Ferienhauses lecker zubereitet wird?

Aktivitäten im Urlaub: Wer in den Ferien in Bjerregård auch in sportlicher Hinsicht etwas tun möchte, der hat auch hier eine sehr gute Auswahl. Windsurfen ist eine der Sportarten die besonders in Bjerregård sehr gut möglich ist. Die Küste bei Bjerregård gehört zu den bekanntesten Surfregionen in ganz Skandinavien und war schon oft Schauplatz für internationale Wettkämpfe. Wer keine Ausrüstung hat, der kann sie vor Ort mieten. Aber auch Reiten und Golfen ist in Bjerregård möglich. Wer gerne wandert, der sollte den herrlichen Naturpfad an der Landzunge von Holmsland Klit nutzen und sich so in den Ferien entspannen. Alle die gerne Angeln, können das an der Mole von Bjerregård machen. Da die Gegend sehr flach ist, macht das Fahrradfahren auf den gut ausgebauten Fahrradwegen in Bjerregård besonders viel Spaß.

Badeurlaub: In Bjerregård hat man den fein sandigen Strand des Fjord praktisch vor der Haustür des Ferienhauses. Das Wasser ist hier wesentlich ruhiger als an der Nordsee und deshalb gut geeignet zum Schwimmen, Plantschen und Burgen bauen. Autos sind hier nicht erlaubt. Alle die mit kleinen Kindern hier ihren Urlaub verbringen, können die Kinder unbesorgt im seichten Wasser des Fjords spielen lassen. Da auch der Wind nie zu kräftig ist, kann man am Strand von Bjerregård auch wunderbar Beachvolleyball oder Badminton spielen.

Anreise: Alle die schnell und unkompliziert in den Urlaub nach Bjerregård kommen möchten, die sollten bis nach Billund fliegen und von dort aus eventuell mit einem Mietwagen weiter fahren, es fährt aber auch regelmäßig ein Bus. Wer in den Ferien nicht auf das eigene Auto verzichten will, der kann mit dem Autoreisezug ab Hamburg fahren oder auch die Fähre von Puttgarden oder Rostock nehmen.