Vedersø Klit in Dänemark

Vedersø Klit - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Wer in Vedersø Klit einen Urlaub verbringen will, der wird eines der schönsten Feriengebiete in einer wunderschönen Natur, tolle Badestrände, eine Menge Sehenswürdigkeiten und noch vieles mehr finden. Das Gebiet um Vedersø Klit wurde in den 1930er Jahren als reines Ferienhausgebiet gebaut und erfreut sich auch bis heute großer Beliebtheit. Damals wurde bestimmt, dass nur reetgedeckte Ziegelhäuser gebaut werden dürfen. Heute gibt diese besondere Bauweise dem Gebiet einen ganz besonderen Charme. Es gibt in Vedersø Klit eine gute Auswahl unter den verschiedenen Ferienhäusern und für jeden Geschmack und auch für jeden Geldbeutel ist das Richtige dabei.

Natur: Die schönen Sandstrände von Vedersø Klit laden bei jedem Wetter zu langen Spaziergängen ein. Nur wenige Kilometer von Vedersø Klit entfernt, liegt hinter den hohen Stranddünen das Waldgebiet Husby Klitplantage. Hier gibt es eine sehr abwechslungsreiche Naturlandschaft mit Mischwald und außerdem einen sehr beliebten Badesee. In der Nähe des Waldes liegen der Husby Sø und Nørre Sø, die einzigen Süßwasserseen der Region. Am Nissum Fjord brüten Stelzvögel und an vielen Orten und entlang dem Nissum Fjord gibt es Vogelschutzgebiete mit einer artenreichen Vogel- und Pflanzenwelt.

Klima: Durch die exponierte Lage der Ferienhäuser kann man in Vedersø Klit eigentlich zu jeder Jahreszeit einen wunderschönen und entspannenden Urlaub verbringen. Die Winter sind eher mild und die Sommermonate nicht zu heiß. Von der See her weht immer eine erfrischende Brise.

Sehenswürdigkeiten: Die Kirche von Vedersø ist untrennbar mit dem ehemaligen Pfarrer Kaj Munk verbunden, einem mutigen Widerstandskämpfer gegen das deutsche NS-Regime. Die Geschichte des dänischen Nationalhelden und Pfarrers wird im örtlichen Heimatmuseum geschildert. Sein Grab liegt direkt neben der Kirche. Auf der engen Landenge zwischen der Nordsee und dem Nissum Fjord liegt Thorsminde, ein alter malerischer Fischerort, in dem sich das erste Strandungsmuseum Dänemarks befindet. Hier erhält man interessante Einblicke in den Alltag an Bord der englischen Kriegsschiffe St. George und Defence, die dort 1811 gesunken sind.

Ausflugsmöglichkeiten: Ein schönes Ausflugsziel ist die kleine Stadt Holstebro, knapp 35 km von Vedersø Klit entfernt. Hier gibt es viele kleine Geschäfte und gute Einkaufsmöglichkeiten in der Stadtmitte, die übrigens autofrei ist. Die Stadt bietet außerdem viel Kunst und Kultur, gemütliche Cafés und gute Restaurants. Das Freilichtmuseum Hjerl Hede Frilandsmuseum bei Vinderup ist ein spannendes Museum für die ganze Familie. Dort kann man hautnah erleben, wie der Alltag auf dem Lande vor 150 Jahren in der Region gewesen ist.

Aktivitäten im Urlaub: Bei Vedersø Klit gibt es Tennisplätze für die Großen und Minigolf für die Kleinen und auch ein attraktives Erlebnisfreibad. Alle die gerne reiten, können sich im Reitcenter Vedersø Pferde mieten, um zum Beispiel am Strand zu reiten. Die Nordsee bietet gute Möglichkeiten zum Surfen und Sportangler können am Fjord und auch in den Angelseen ihrem Hobby nachgehen. Eine der schönsten Golfanlagen befindet sich in Holstebro.

Badeurlaub: Der Hausstrand bei Vedersø Klit ist ein 5 km langer, weißer Sandstrand mit hohen Dünen und blauer Flagge. Dass bedeutet, dass hier das Wasser und der Strand sehr sauber sind. Das Meer hat hier einen Sandboden und tiefes Badewasser. Der Strand ist autofrei.

Anreise: Wer es eilig hat, der kann bis Kopenhagen fliegen und von dort einen Mietwagen nehmen. Aber auch die Anreise im eigenen PKW mit dem Autoreisezug aus Hamburg ist möglich. Für einen Urlaub von Anfang an ist auch eine Fahrt mit der Fähre von Puttgarden aus möglich.