Urlaub in Lødbjerg Hede

Lødbjerg Hede - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Der kleine Ferienort Lødbjerg Hede liegt in einer sehr reizvollen Lage zwischen der Nordsee und dem Stadil Fjord. Wenn man hier seinen Urlaub verbringen will, dann hat man die Qual der Wahl, wenn es um ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung geht, denn in Lødbjerg Hede gibt es für jeden das Richtige. Ob Bungalow oder ein gemütlichen Holzhaus – das Feriengebiet Lødbjerg Hede ist ein Paradies für alle, die Ruhe und Entspannung im Urlaub suchen.

Natur: Der Name lässt es schon vermuten und tatsächlich gibt es in Lødbjerg Hede ausgedehnte Heidelandschaften, die zum Wandern, Fahrrad fahren und Spazieren gehen einladen. In der Heidelandschaft gibt es aber auch immer wieder lichte Laubwälder und auch einige kleine Badeseen, die besonders an heißen Sommertagen für eine erfrischende Abwechslung sorgen. Im Herbst, wenn die Heide in einem tiefen Violett blüht, ist es hier besonders schön.

Klima: Das Klima ist anders als direkt an der Nordsee, nämlich wesentlich milder. Der Winter ist angenehm und nicht zu kalt und in den Sommermonaten weht immer ein frischer Wind. Wer hier in den Wintermonaten seinen Urlaub verbringt, der wird begeistert sein, denn die Landschaft lädt immer zu einem ausgedehnten Spaziergang ein und wenn es wirklich mal kalt werden sollte, dann kann man es sich im Ferienhaus richtig gemütlich machen.

Sehenswürdigkeiten: Von Lødbjerg Hede aus ist die alte und sehr hübsche Stadt Ringkøbing nicht sehr weit entfernt. Die Kaufmannsstadt mit den roten Ziegeldächern und den alten Straßen ist mit Sicherheit einen Besuch wert. Auch das weltbekannte Legoland ist etwas für die ganze Familie, denn hier wurde die Welt aus 50 Millionen Legosteinen nachgebaut. Sehenswert ist auch Silkeborg, ideal zum Einkaufen und Bummeln. Im benachbarten Søndervig gibt es eine Kerzenfabrik, die man besichtigen und wo man schöne Andenken für zu Hause kaufen kann, sowie für alle Naschkatzen eine Bonbonfabrik und auch eine Glasbläserei.

Ausflugsmöglichkeiten: Ein attraktives Ausflugsziel ist Hvide Sande auf der Landenge Holmsland Klit. Hvide Sande ist einer der größten Fischereihäfen in Dänemark. Die kleine Stadt hat einen ganz besonderen Charme und vor allem in den Sommermonaten ist hier allerhand los. Man kann mit einem Kutter aufs Meer hinaus fahren oder an einer turbulenten Fischauktion teilnehmen. Den ersteigerten Fisch kann man ja dann am Abend im Garten des Ferienhauses grillen. Der Löwenpark in Givskud ist besonders für die kleinen Urlauber ein Erlebnis. Auf dem 60 Hektar großen Gelände kann man aber nicht nur Löwen hautnah erleben, sondern auch mehr als 1000 Tiere aus aller Herren Länder beobachten.

Aktivitäten im Urlaub: In Lødbjerg Hede hat man immer den großen Vorteil, dass man seine Ruhe hat, aber gleichzeitig auch etwas erleben kann, wie zum Beispiel im Erlebnisbad oder auch im Freizeitcenter. In unmittelbarer Nähe des Ortes liegt ein großer Forellenteich für alle passionierten Angler und es gibt auch einen landschaftlich sehr reizvollen Golfplatz zwischen Lødbjerg Hede und Søndervig. Dazu kommen viele Fahrrad- und Wanderwege.

Badeurlaub: Besonders zu empfehlen ist der schöne, lange und breite Strand mit dem feinen Sand und den hohen Dünen im benachbarten Søndervig. Hier kann man nicht nur baden, sondern auch lange Spaziergänge an der frischen Luft machen oder ein Sonnenbad nehmen.

Anreise: Wer im Urlaub beweglich bleiben will, der kann mit dem eigenen Wagen anreisen oder noch bequemer mit dem Autoreisezug von Hamburg aus starten. Aber auch mit der Fähre aus Puttgarden ist Lødbjerg Hede gut zu erreichen. Wer keine Zeit verlieren will, der kann auch bis nach Billund fliegen.