Urlaub in Djursland und Mols

Djursland und Mols - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte

Wenn es um beliebte Ferienregionen in Dänemark geht, dann haben Djursland und Mols ganz klar die Nase vorn. Die beiden Regionen im Westen des Landes werden von drei Seiten vom Meer umgeben und das verspricht immer einen spannenden Urlaub. Wer nach Djursland und Mols reist, um dort seinen Urlaub vielleicht mit der ganzen Familie zu verbringen, der hat sprichwörtlich die berühmte Qual der Wahl, denn es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten hier Ferien zu machen. Ein Ferienhaus oder eine entsprechend große Ferienwohnung sind perfekt für einen Urlaub in Djursland und Mols, wenn man mit der ganzen Familie unterwegs ist.

Natur: Eines der besonderen Merkmale von Djursland und Mols sind die abwechslungsreichen Hügellandschaften an den Küsten der Regionen. Sie stammen noch aus der Eiszeit und bieten immer wieder einen einzigartigen Anblick. Genauso alt sind auch die markanten Kreidefelsen, die unübersehbar die Küstenregionen überragen. Besonders schön sind die weißen Sandstrände, die perfekt sind um sich im Urlaub zu entspannen und zu erholen. Im Landesinneren bieten Djursland und Mols ausgedehnte Heidelandschaften, die vor allem im Herbst, wenn die Heide blüht, einen Besuch wert sind. Djursland und Mols bieten dem Besucher eine reizvolle und vor allem üppige Vegetation, die sich in Form von tiefen Wäldern, glasklaren Seen und Bächen präsentiert.

Klima: Bedingt durch das Meer haben Djursland und Mols ein eher gemäßigtes Klima und profitieren zudem vom nordatlantischen Golfstrom. Bei einem Urlaub im Sommer bedeutet das ein angenehm moderates Klima mit Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad. Aufgrund der Küstenlage fällt in Djursland und Mols wenig Regen, was einen Sommerurlaub hier natürlich umso reizvoller macht. Aber auch für die Ferien im Winter sind die Küstenregionen bestens geeignet, auch hier spielt der Golfstrom eine große Rolle, den er verhindert, dass es in Djursland und Mols kälter als 0° Grad wird.

Sehenswürdigkeiten: Djursland und Mols verfügen über eine Vielzahl von attraktiven Sehenswürdigkeiten und es fällt mit Sicherheit schwer, sich im Urlaub alle anzusehen. So gibt es zum Beispiel über 80 Kirchen in den Regionen, deren Geschichte zum Teil bis in die Anfänge des Christentums zurückreicht. Schön ist auch die alte Schlossruine von Kalo Vig, die noch aus der Zeit stammt, in der Dänemark sich im Krieg gegen die Engländer behaupten musste. Es ist ungemein spannend, während der Ferien in Dänemark auf eine Art Zeitreise zu gehen. In den zahlreichen Schlössern und Herrensitzen von Djursland und Mols ist das möglich. Ein Highlight ist mit Sicherheit das Grab von Hamlet, des Prinzen von Dänemark, dem der englische Dichter William Shakespeare ein ewiges Denkmal setzte.

Ausflugsmöglichkeiten: Wer in den Ferien nach Djursland und Mols fährt, der findet eine wahre Fülle an Ausflugsmöglichkeiten vor. So fällt die Wahl zwischen den gemütlichen kleinen Orten wie Ebeltoft oder Grena, die mit ihrem holprigen Kopfsteinpflaster und den schiefen Häuschen einen ganz besonderen Charme entfalten, und dem lebendigen und quirligen Århus schwer. In Århus gibt es viele kleine Cafés, Restaurants und schicke Hotels. Ein Bummel durch Århus sollte auf jedem Fall auf dem Plan stehen, wenn man in Djursland und Mols Urlaub macht. Hier kann man sich richtig treiben lassen und das Leben genießen. Wer es gerne aufregend mag, der sollte die Fregatte Jylland besuchen, das größte Kriegsschiff aus Holz und an Bord eine spannende Seeschlacht mit erleben. Für die ganze Familie ist ein Besuch im Kattegattcenter eine tolle Idee, denn dort kann man Haie aus nächster Nähe sehen. Dies ist für Groß und Klein ein besonders aufregendes Erlebnis. Ein weiteres schönes Ausflugsziel ist Randers, denn dort erwarten den Besucher aufregende Abenteuer im Dschungel, inklusive Krokodile und tropischer Wasserfälle.

Aktivitäten im Urlaub: Djursland und Mole verfügen über eine große Anzahl an gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen, die für aktive Urlauber sehr attraktiv sind. Dazu kommen Golfplätze in landschaftlich wunderschöner Lage, die ideal für Golfferien sind. Diese sind von der Unterkunft aus mit dem Auto schnell erreichbar. Auch alle, die gerne tauchen möchten, kommen an den Küsten auf ihre Kosten. Durch einen stetigen Wind ist sogar das Surfen jederzeit möglich. Zahlreiche Surfschulen bieten auch Interessierten und Einsteigern die Chance, diesen tollen Sport zu erlernen. Auch das Wasserskifahren gehört zum sportlichen Angebot in Djursland und Mols. Wer möchte, kann die abwechslungsreiche und immer schöne Landschaft auch auf dem Rücken eines Pferdes genießen. Angler können ihr Glück an den Molen versuchen oder einfach mal am frühen Morgen mit einem der Kutter aufs Meer fahren. In vielen Fällen kann man gegen ein geringes Entgelt mit den Kuttern mitfahren, die auf ihre tägliche Fischertour gehen.

Badeurlaub: Die Küsten von Djursland und Mols laden gerade dazu ein, einen wunderschönen Strandurlaub zu verbringen. Das Wasser hat eine ausgezeichnete Qualität und die Brandung ist nie zu stark. Das ist besonders bei einem Urlaub mit Kindern sehr schön. Viele der Ferienhäuser, Hotels und Unterkünfte liegen unmittelbar am Meer, was einen Urlaub in Djursland und Mols umso schöner macht. Die Strände sind nicht zu überlaufen und insgesamt relativ ruhig, sodass man auch mit Kindern im Urlaub nie den Überblick verliert.

Anreise: Urlaub mit dem eigenen Auto ist immer noch die beste Form zu reisen, da man in den Ferien unabhängig und flexibel ist. Da Dänemark über ein hervorragend ausgebautes Straßennetz verfügt, steht einer Anreise im eigenen PKW eigentlich nichts im Wege. Aber auch mit der Fähre ist die Anreise nach Djursland und Mols möglich und gleichzeitig sehr bequem. Von dort aus kann man auch in einem Leihwagen die Region erkunden oder wer sportlich ist, nimmt das Fahrrad und verbringt seinen Urlaub entspannt bei einer Fahrradtour.

Unterkünfte Djursland und Mols

Urlaubsregionen Dänemark

Urlaubsorte Djursland und Mols - Dänemark

  • Alken
  • Årø
  • Begtrup Vig Strand
  • Boeslum
  • Dagsvad
  • Dejret
  • Dragsmur
  • Ebeltoft Strand
  • Elvighøj
  • Follerup
  • Fuglsø
  • Fuglsø Vig
  • Handrup Bakker
  • Helgenæs Strand
  • Kollund
  • Lærkelunden/Øer
  • Nørre Kettingskov
  • Skanderborg
  • Skygge
  • Slettehage
  • Sletterhage Strand
  • Smedebæk
  • Sottrupskov
  • Tved
  • Ugelbølle Strand
  • Varnæs
  • Vibæk
  • Vrinners Strand
  • Ørby Hage