Sorthat - Bornholm

Bornholm - Dänemark: Informationen & Reisetipps für Ihren Urlaub in Sorthat auf der Insel Bornholm

Sorthat ist ein beliebter Ferienort mit vielen schönen Ferienhäusern im Westen der Insel Bornholm. Zwischen Ronne und Hasle gelegen, bietet Sorthat für einen Bade- oder Angelurlaub mit der ganzen Familie beste Voraussetzungen. In den großen Nachbarorten können Lebensmittel und andere wichtige Dinge für den täglichen Bedarf eingekauft werden.

Natur: Sorthat ist durch ein Waldstück von der Küste entfernt. In diesem Wald befinden sich zwei sehr schöne Seen. Der größere, der Smaragdsoen, ist ein kleines Paradies für Angler. Im Gepäck sollte auch ein Fernglas sein, denn viele Vogelarten haben in der Umgebung des Sees ihr Zuhause.

Sehenswürdigkeiten: Sorthat ist ein reiner Ferienort. Aber in der nahen Umgebung gibt es einiges zu sehen. Ronne hat ein sehr schönes Kunstmuseum und mehrere Galerien zu bieten. Bornholm hat unter Künstlern einen sehr guten Ruf. Die Hasle Silderogeri ist eine traditionelle Räucherei. Das alte Gebäude hat vier große Schornsteine.

Ausflugsmöglichkeiten: Die Hammershus, eine alte Burgruine, ist nicht weit entfernt. Sie ist gut erhalten und bietet nicht nur Geschichtsinteressierten interessante Einblicke. Die zugehörige Sonderausstellung ist ebenfalls sehr sehenswert. „NaturBornholm“ ist ein noch recht junger Erlebnispark, der in Aakirkeby zu finden ist und sich mit der Entstehungsgeschichte der Insel auseinandersetzt.

Aktivitäten im Urlaub: Angeln ist am Meer ebenso wie am Smaragdsee möglich. Wer die Kunst des Fliegenfischens beherrscht, wird viel Freude haben. Im seichten Küstenwasser lohnt es sich, auf Meerforellen zu gehen. Sportbegeisterte können die Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Bornholm verfügt über ein sehr gut ausgeschildertes Wegenetz.

Badeurlaub: Der Strand zieht sich über mehrere Kilometer und ist unterschiedlich breit. Das Wasser ist an den meisten Stellen sehr seicht, so dass auch Kinder im Meer baden können. Die Dünenlandschaft der Küste ist ein schöner Abenteuerspielplatz. Der Nachwuchs kann dort Burgen bauen und andere spannende Unternehmungen starten.

Anreise: Fast alle Touristen kommen in Ronne mit der Fähre oder dem Flugzeug an. Von dort aus sind es nur ein paar Kilometer nach Sorthat. Mit einem Mietwagen oder einem Taxi folgt man der Verbindungsstraße 159 in nördlicher Richtung. Nach ein paar Minuten weist ein Schild nach links in Richtung Küste. Wer sich einen Mietwagen leihen möchte, kann Geld sparen durch eine Buchung von Deutschland aus.