Urlaub auf der Insel Als

Region Als - Dänemark Urlaub: Info, Reisen und Unterkünfte auf Als

Die Insel Als, vielen besser unter ihrem deutschen Namen Alsen bekannt, ist einer der schönsten Orte in Dänemark und bietet allen, die dort ihre Ferien verbringen, fantastische Möglichkeiten sich zu erholen oder auch sportlich zu betätigen. Als wird vom Kleinen Belt im Osten, dem so genannten Alsensund im Westen und der Flensburger Förde im Süden umschlossen. Als ist die siebtgrößte Insel Dänemarks und vielleicht sogar die Schönste. Auf Als gibt es eine große Auswahl an schönen Ferienhäusern, die zum Teil noch an die alten Fischerhäuser der Region erinnern. Viele davon stehen in unmittelbarer Nähe des Meeres und so kann man am Abend auf der Terrasse das Rauschen der Brandung hören.

Natur: In Als gibt es einige der schönsten Waldgebiete in ganz Dänemark. Der Nørreskov ist mit seinen rund 700 Hektar der größte Wald der Insel und eignet sich besonders für Wanderungen und Radtouren. In den Wäldern bei Blommeskobbel und Oleskobbel kann man die größte Ansammlung von Hünengräbern in ganz Nordeuropa besuchen. Neben den Wäldern hat Als ausgedehnte Heidelandschaften und eine wunderschöne Dünenlandschaft am Meer und einige Seen, die zu einer Umrundung einladen.

Klima: Das einzigartige Klima der Insel ist zu allen Jahreszeiten immer wieder eine besondere Art von Erholung. Es weht zwar immer eine leichte Brise, die aber auch besonders viel Jod mit sich führt, sodass die Luft sehr gut für die Lungen ist. Auch Menschen mit Allergien können auf Als bedenkenlos tief durchatmen, denn die Luft ist hier ganz besonders pollenarm. Auch die Temperaturen machen Als zu einem idealen Urlaubsort. In den Sommermonaten sind die Temperaturen nicht zu hoch, aber dennoch perfekt zum Sonnenbaden und Entspannen. Im Herbst und Winter sind die Temperaturen sehr angenehm und so kann man den einen oder anderen Strandspaziergang machen.

Sehenswürdigkeiten: Sonderburg oder auch Sønderborg, ist mit rund 30.000 Einwohnern die größte Stadt der Insel und erstreckt sich von Alsen aus bis zum Festland. Die Sonderburg ist 750 Jahre alt und hat eine sehr interessante Geschichte. Bei einem Besuch des Museums im Schloss Sonderburg, der Düppel Mühle und auch im historischen Zentrum von Düppel bekommt man einen sehr schönen Einblick in das Geschehen rund um die berühmte Schlacht an den Düppeler Schanzen, die dort 1864 stattgefunden hat. Aber auch die schöne Hafenfront und das neue Kultur- und Forschungszentrum Alsion gehören zu den Dingen, die man auf Als gesehen haben sollte. Augustenburg (Augustenborg) ist eine kleine Stadt, die nur sieben Kilometer nordöstlich von Sonderburg liegt. Zu den größten Sehenswürdigkeiten von Als gehört das 1770 erbaute Schloss, das als eines der schönsten Barockschlösser in Dänemark gilt. Im Park kann man noch heute unter der Linde sitzen, unter der auch der berühmte Dichter Hans-Christian Andersen im Schatten saß, als er das Schloss besuchte. Hier schrieb er eines seiner berühmten Märchen: "Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern".

Ausflugsmöglichkeiten: Norburg oder Nordborg liegt im Norden der Insel Alsen. Das wunderschöne Stadtbild wird vor allem durch das Norburger Schloss geprägt und auch der See, der in einem Naturschutzgebiet in der Nähe der Stadt liegt, ist ein wunderbares und interessantes Ziel für mögliche Ausflüge auf Als. In Norburg hat außerdem die Firma Danfoss ihren Hauptsitz. Jørgen Mads Clausen, der Geschäftsführer und Sohn des Firmengründers, ließ hier vor einigen Jahren den naturwissenschaftlichen Erlebnispark Danfoss Universe erbauen, der als Ausflugsziel einen spannenden und auch lehrreichen Tag für die ganze Familie verspricht.

Aktivitäten im Urlaub: Als ist vor allem als sehr gute Angelregion bekannt. Man kann in den Seen der Insel angeln, aber auch mit einem Kutter aufs Meer hinaus fahren und dort seine Angel auswerfen. Zudem gibt es viele Möglichkeiten zu wandern und Rad zu fahren. Viele der Ferienhäuser auf Als liegen inmitten der Natur. Da fällt es natürlich nicht schwer, in aller Ruhe in der schönen Umgebung spazieren zu gehen. An den Stränden kann man zudem Beachvolleyball spielen.

Badeurlaub: Der fünf Kilometer lange Sandstrand bei Skovmose / Kærneland gilt unter Kennern als der beste Badestrand der Insel. Dieser sehr breite und vor allem aber auch kinderfreundliche Badestrand lädt zum Sonnen, Baden und zu vielen anderen Strandaktivitäten wie Drachensteigen oder Surfen ein.

Anreise: Alsen ist vom Festland aus gut über Sonderburg zu erreichen, entweder über die Alssundbrücke oder die Brücke Christian X. Über den natürlichen Damm kommt man zu der Halbinseln Kegnæs im Süden von Alsen. Von Fynshav aus verkehrt eine Fähre nach Bøjden auf Fünen und von Mommark aus kann man mit einer Fähre zu der kleinen Insel Ærø übersetzen. Sonderburg besitzt einen kleinen Indlandsflughafen und auch einen Bahnhof.

Unterkünfte Als

Urlaubsregionen Dänemark

Urlaubsorte Als - Dänemark

  • Asserballeskov
  • Ertebjerg Hav
  • Felsted
  • Fynshav
  • Guderup
  • Hardeshøj/Als Fjord
  • Havnbjerg
  • Holm
  • Høruphav
  • Kegnæs
  • Købingsmark
  • Købingsmark Strand
  • Langesø/Nordborg
  • Lavensby
  • Lavensby Strand
  • Lysabildskov
  • Løjt Strand
  • Mjels
  • Mjelsvig
  • Mommark
  • Mommark Strand
  • Naldmose Strand
  • Nr.Kettingskov
  • Nørre Kettingskov Strand
  • Oksbøl
  • Skovmose
  • Skovmose Strand
  • Sønderby Kegnes Strand
  • Østerby